Planungsbüro Holger Fischer
stadtplanung.png

Stadt Geislingen an der Steige, Bebauungsplan „Sondergebiet Städtischer Sportplatz“

Die Stadt Geislingen an der Steige als Mittelzentrum in Baden-Württemberg mit einer Lage rd. 60 km südöstlich zum Oberzentrum Stuttgart verfügt über die beiden innerstädtische Einzelhandelsbereiche Altenstadt und Obere Stadt, die sich nordwestlich und südöstlich an das zentral gelegene Werksgelände der Fa. WMF anschließen. Begründet in dem Ziel, die beiden Einzelhandelslagen funktionell miteinander zu verknüpfen und damit eine gesamtstädtische Belebung des Einzelhandels zu erreichen sowie vorhandene Ausstattungsdefizite des innerstädtischen Einzelhandels zu beheben, wurden im Jahr 2009 mit der Aufstellung des Bebauungsplanes „Sondergebiet Städtischer Sportplatz“ die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung des Nel-Mezzo-Centers, einem innerstädtischen Einkaufszentrum mit einer Gesamtverkaufsfläche von rd. 9.500 m2, geschaffen.

Besondere Herausforderungen im Rahmen des Bauleitplanverfahrens stellten die Berücksichtigung der wasserwirtschaftlichen (aufgrund des Vorhandenseins eines Fließgewässers im Plangebiet) sowie der verkehrsrechtlichen (aufgrund der Erschließung im Bereich einer stark frequentierten Bundesstraße) und immissionsschutzrechtlichen (aufgrund der Umgebungsbebauung) Belange dar. Insbesondere zu diesen Themen wurden umfangreiche Fachgutachten eingeholt, deren Ergebnisse durch geeignete Festsetzungen Eingang in die Bauleitplanung gefunden haben.

Der Bebauungsplan wurde im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a BauGB innerhalb eines Zeitraumes von lediglich 6 Monaten aufgestellt und zur Rechtskraft gebracht. Die Eröffnung des Nel-Mezzo-Centers fand nach nur 13 Monaten Bauzeit am 07.07.2011 statt.